Willkommen bei medhealthletics (mha)

medhealthletics (abgekürzt "mha") ist Dienstleister im Bereich Sport und Gesundheit und bietet selbständigen Experten eine gemeinsame Plattform, um Sportlern eine umfassende Betreuung zu ermöglichen.

Egal ob Sie abnehmen, Ihre Leistung in verschiedensten Sportarten verbessern, oder einfach nur aktiv und gesund bleiben wollen, wir helfen Ihnen gerne dabei!

Triathlon Training Köln Bonn Düsseldorf

Machen Sie Triathlon Training in Köln, Bonn oder Düsseldorf und suchen Sie Trainingspläne oder Trainingsbetreuung für Triathlon, Schwimmen, Radsport, oder Laufen? Melden Sie sich bei uns, wir unterstützen Sie gerne!

Wir bieten Ihnen Personal Training mit engster individueller Betreuung und Trainingsplänen die auf Sie und Ihre Situation zugeschnitten sind, keine "Pläne von der Stange".

Leistungsdiagnostik Laufen, Rad und Schwimmen

Für ein zielgerichtetes und effektives Training ist eine Leistungsdiagnostik nahezu unabdingbar. Mithilfe moderner Leistungsdiagnostiken können individuelle Schwächen und Stärken sehr genau herausgearbeitet werden und erlauben dadurch eine genauere und sinnvollere Trainingssteuerung.

Hierfür greifen unsere Diagnostiker nicht auf veraltete leistungsdiagnostische Verfahren wie simple Laktatstufentests und fixe Laktatschwellen zurück, sondern ermitteln mit neuen Testverfahren individuelle Leistungsbestimmende Parameter wie beispielsweise das maximale Laktat Steady State (mlss), die glykolytische Rate und die maximale Sauerstoffaufnahme (VO2max).

Laktat, Spirometrie und Analytik

Für die Leistungsdiagnostiken stehen uns modernstes Equipment zur Bestimmung von Laktat, der Auswertung der Atemgase (Spirometrie) in Ruhe und Belastung, sowie ein Cyclus2 Hochleistungsergometer und ein Woodway Laufband zur Verfügung. Falls Sie Interesse an einer Leistungsdiagnostik haben, wenden Sie sich bitte per Mail an: kontakt@medhealthletics.de

Triathlon Trainingslager unter besten Bedingungen

Begleiten Sie uns nach Fuschl am See in Österreich, ins 4 Sterne Triathlon Hotel Mohrenwirt, in dem auch Olympiasiegerin Nicole Spirig, Kate Allen oder Markus Fachbach sich für Ihre Erfolge vorbereiten.

medhealthletics Radsport und Triathlon Trainingslager

Gesund abnehmen ohne Diät und Kalorien zählen?

Leiden Sie unter Übergewicht und wollen endlich schlank werden und gesund abnehmen ohne Kalorien zählen zu müssen? Müssen Sie sich ständig fragen welche Diät denn nun wirklich weiterhilft? Die Ernährungsmedizinerin Dr. Hildebrandt hilft Ihnen mit einer Ernährungsberatung und erstellt mit Ihnen gemeinsam einen Ernährungsplan. Zusammen mit einem strukturierten und gesunden Training können Sie so endlich Ihr Wunschgewicht erreichen.

kontakt@medhealthletics.de

Aktuelle News:

- Hannes Hawaii Tours medhealthletics Trainingslager 2015 auf Fuerteventura

Um dem Winter zumindest für zwei Wochen zu entfliehen, begann das Jahr 2015 für etliche Athleten im Hannes Hawaii Tours medhealthletics Triathlon Trainingslager auf Fuerteventura.

Zwei Wochen mit überwiegend schönem Wetter, Radtraining in kurzer Radbekleidung, Lauftraining bei angenehmen Temperaturen, Schwimmtraining im 50m. Pool und eben auch Freiwasser Schwimmen im Neopren Anzug boten den Sportlern jede Menge Spaß und Training.

- Gute Ergebnisse beim Ötztaler Radmarathon über 240km und 4 Pässe

Teil Starterfeld Ötztaler Radmarathon

Wie jedes Jahr im August starteten auch dieses Jahr wieder tausende Radsportler beim Ötztaler Radmarathon.

Das Wetter war in diesem Jahr nicht ganz so schlecht wie im Vorjahr, was bei den erschreckenden Bedingungen von 2013 auch schwerlich möglich war.

Zahlreiche persönliche Bestleistungen

Etliche von medhealthletics betreute Sportler konnten dieses Jahr ihre Ziele erreichen, und unterboten teilweise die " magischen" 10- und 9-Stunden Grenzen. Aber auch mehrere Erststarter konnten bei ihrer Premiere finishen und sich so ihren Traum vom Ötztaler Radmarathon erfüllen. Überglücklich floss so manche Freudenträne nach dem langen Kampf im Ziel, aber alle waren sich einig, dass die Strapazen es immer wieder wert sind.

- Challenge Roth 2014

Morgendämmerung - Schwimmstart bei der Challenge Roth

Die Challenge Roth gilt als einer der bekanntesten und beliebtesten Langdistanz Triathlons der Welt. Jedes Jahr erfüllen sich hier tausende Triathleten ihren Traum vom Langdistanz Finish und dem Sieg über sich selber.

Auch unsere Athleten konnten sich erneut dem Mythos nicht entziehen und zogen aus, um auf der langen Distanz neue Erfahrungen zu sammeln.

Wechselhafter Langdistanz Kurs

Die Strecke hat ihre traumhaften Stellen wie den Solarer Berg, an dem die Athleten wie bei der Tour de France frenetisch bejubelt werden, aber auch ihre einsamen Abschnitte, wo der Kampf gegen die inneren Dämonen sehr intensiv werden kann.

Unbeschreibliche Glücksgefühle

Den Athleten im Ziel ist aber eines immer sicher: unbeschreibliche Glücksgefühle und immenser Stolz auf die geleistete, harte Arbeit.

- Ironman European Championship Frankfurt

Laufsplit - Marathon beim Ironman European Championship Frankfurt

Bei fantastischem Wetter waren sowohl die Triathleten als auch die Supporter und Zuschauer schnell am schwitzen.

Neben Sebastian Kienles Glanzleistung und Jan Frodenos Demonstration mentaler Stärke, waren auch wieder zahlreiche Alterklassen Athleten auf der Jagd nach Bestzeiten und dem ein oder andeen Ticket für die Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii.

Magenkrämpfe und persönliche Kämpfe

Bei den hohen Temperaturen war eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung noch wichtiger als sonst, und so mancher Athlet bekam schon auf dem Rad die ersten Probleme. Doch Triathlon ist, wenn man weiter macht, und so hatte am Ende des Tages jeder seinen eigenen, ganz individuellen Kampf hinter sich.

Hawaii, Hawaii, wir fliegen nach Hawaii

Für einige Sprang dabei ein Ticket nach Hawaii heraus, für andere endete der Tag mit der Erkenntnis, dass nicht immer alles so läuft wie man es plant. Doch aus Fehlern kann man lernen, und beim nächsten Wettkampf umso stärker sein.

- Raphael Schröder erfolgreich bei Cyclo Cross Weltmeisterschaft

Raphael Schröder, Rad Cross

Mit der deutschen U19 Nationalmannschaft Rad Cross war Raphael Schröder am 01.02.14 im niederländischen Hoogerheide am Start.

Schon beim Rad Cross Weltcup Rennen im französischen Nommay eine Woche zuvor, hatte der Cross Neuling überzeugt. Nun galt es in Hoogerheide bei der Weltmeisterschaft, seiner ersten Rad Cross Saison einen krönenden Abschluss zu verpassen.

Quereinsteiger aus dem Triathlon

Ursprünglich im Triathlon groß geworden, stellte das Rad Cross Training im Winter eine willkommene Abwechslung für den Multisportler dar...

weiter lesen...